2. Mannschaft verliert das Auftaktspiel

Bereits gegen 11:50 Uhr mußten kurz hintereinander Armin an Brett 1 und Christian an Brett 2 die Waffen zum 0 : 2 strecken. Nach meinem Remis gegen 12:45 und dem Sieg von Thomas an Brett 8 gegen 13:10 kam beim Zwischenstand von 1,5 : 2,5 wieder etwas Hoffnung auf.

Diese wurde allerdings bereits um 13:30 Uhr mit der Niederlage von Heinz an Brett 7 wieder sehr gering und als sich Klaus an Brett 3 gegen 13:40 Uhr geschlagen geben musste, war der Mannschaftskampf mit 1,5 : 4,5 bereits frühzeitig entschieden.

Martin an Brett 5 und Jochen an Brett 6 versuchten nun noch ihre wahrscheinlich leicht vorteilhaften Stellungen in Siege umzuwandeln, gaben dieses Unterfangen aber gegen 14:45 Uhr auf, womit der Endstand von 2,5 : 5,5 erreicht war.

 

Diese doch insbesondere aufgrund ihrer Höhe sehr ernüchternde Niederlage läßt auf eine schwierige Saison schließen. Im nächsten Spiel gegen den Meisterschaftsfavoriten Uedem wird es sicher nicht einfacher, dennoch werden wir dann versuchen, das Unwahrscheinliche wahr zu machen.

 

Wolfgang Rößler